Einstellungen zum Danach

Ergebnisse der Befragung mit dem FESTD:
Fragebogen zu Einstellungen zu Sterben, Tod und Danach


Auswertung, Vergleichsmöglichkeiten und weiterführende Hinweise zu Ihren Ergebnissen

Skalen:

Schauen Sie bei jeder Skala zu der Sie Items bearbeitet haben nach,
in welche der drei Auswertungskategorien Ihr Skalenwert fällt. Jede Kategorie wurde von etwa einem Drittel der Teilnehmer der Normierungsbefragung gewählt.


STD Gedankliche Beschäftigung mit dem Danach

Beschäftigen Sie sich mit dem Danach?

Graphik Gedankliche Beschäftigung mit dem Danach

Ihr Skalenwert liegt zwischen 3,6 und 5,0
Sie befassen sich mehr als andere mit dem „Danach“ und finden dies interessant sowie wichtig.

Ihr Skalenwert liegt zwischen 2,6 und 3,5
Wie die meisten Menschen denken Sie nur gelegentlich ans „Danach“ und konzentrieren sich auf das „Diesseits“.
Es interessiert sie aber, was nach dem Tod kommt.

Ihr Skalenwert liegt zwischen 0 und 2,5
Es ist Ihnen wichtig, sich um das Diesseits zu kümmern und nicht um das Jenseits. Gedanken an das jenseits sind für Sie tendenziell Zeitverschwendung.

-> Seitenanfang


Jenseitsglaube

Graphik Jenseitsglaube

Ihr Skalenwert liegt zwischen 3,4 und 5,0
Sie erwarten, dass es nach dem Tod irgendwie weiter geht, z. B. mit einem jenseitigen, neuen Leben oder dem Paradies.

Ihr Skalenwert liegt zwischen 1,9 und 3,3
Sie sind sich unsicher oder ungewiss, ob nach dem Tod noch etwas kommt und wenn ja was.

Ihr Skalenwert liegt zwischen 0 und 1,8
Für Sie stellt der Tod das absolute Ende dar.

Für alle: Wenn Sie sich intensiver mit möglichen Jenseitsvorstellungen befassen möchten, empfehle ich: Peter van Briels Aufsatz zu Jenseitsvorstellungen.

-> Seitenanfang


Furcht vor dem Danach

Graphik Furcht vor dem Danach

Ihr Skalenwert liegt zwischen 1,9 und 5,0
Die Ungewissheit darüber, was nach dem Tod kommt, macht Ihnen Angst. Zudem sorgen Sie sich um das weitere Schicksal Ihres Körpers und wissen nicht genau, ob ihr Bewusstsein noch mit Ihrem Körper verknüpft ist.

Ihr Skalenwert liegt zwischen 0,9 und 1,8
Sie fürchten sich wenig vor dem Danach. Um das weitere Schicksal Ihres leblosen Körpers machen Sie sich keine Sorgen.

Ihr Skalenwert liegt zwischen 0 und 0,8
Sie haben keine Angst vor dem Danach und können auch den Tod als absolutes Ende akzeptieren. Der Zerfall ihres leblosen Körpers ist für Sie selbstverständlich.

-> Seitenanfang


Rechenschaft ablegen

Graphik Rechenschaft ablegen

Ihr Skalenwert liegt zwischen 1,2 und 5,0
Sie befürchten mehr als die meisten anderen Menschen, nach dem Tod Rechenschaft ablegen zu müssen.
Auch Schuld oder Strafe auf sich nehmen zu müssen, ist für Sie möglich.

Ihr Skalenwert liegt zwischen 0,3 und 1,1
Für Sie ist es unwahrscheinlich, dass Sie nach dem Tod Rechenschaft ablegen müssen.

Ihr Skalenwert liegt zwischen 0 und 0,2
Sie gehen fest davon aus, dass Sie nach dem Tod keine Rechenschaft ablegen müssen.

-> Seitenanfang


Den Leichnam zur Verfügung stellen

Graphik Den Leichnam zur Verfügung stellen

Ihr Skalenwert liegt zwischen 2,9 und 5,0
Sie sind mehr als andere damit einverstanden, dass Ihr Leichnam weiter verwendet wird,
z.B. für Organspenden, Wissenschaft, Mediziner-Ausbildung.

Ihr Skalenwert liegt zwischen 1,6 und 2,8
Sie sind damit einverstanden, dass Ihr Leichnam weiter verwendet wird, aber nur für bestimmte Zwecke.

Ihr Skalenwert liegt zwischen 0 und 1,5
Sie lehnen es ab, dass Ihr Leichnam weiter verwendet wird. Die Integrität Ihres Körpers, auch nach Ihrem Tode,
ist Ihnen wichtig.

-> Seitenanfang


Sorge um Angehörige

Graphik Sorge um Angehörige

Ihr Skalenwert liegt zwischen 3,9 und 5,0
Sie sorgen sich stärker als andere um Ihre Angehörigen und fürchten die Auswirkungen Ihres Todes auf diese.

Ihr Skalenwert liegt zwischen 2,6 und 3,8
Sie betrübt, dass Ihre Angehörigen nach Ihrem Tod um Sie trauern werden und Sie sie alleine zurück lassen müssen.

Ihr Skalenwert liegt zwischen 0 und 2,5
Sie machen sich relativ wenig Sorgen um Ihre Angehörigen und um die Auswirkungen Ihres Todes auf diese.


Seitenanfang       Weiter        Zurück
Einstellungen zum Sterben
Einstellungen zum Tod
Reaktionen auf Sterbende und Tote, Einstellung zum Suizid
Überblick und weitere Skalen des FESTD
Checkliste für einen Todesfall

Weiterlesen und weiterhören:
Peter van Briel für die katholische Karl Leisner Jugend: Das Leben nach dem Tod aus katholischer Sicht
Wohin geht der Sterbende aus evangelischer Sicht
Elisabeth Kübler-Ross. 2012. Über den Tod und das Leben danach. Verlag Silberschnur. Auch als Hörbuch erhältlich.



Anmerkung zu den Balkendiagrammen: Die Skalenwerte sind auf ganze und halbe Skalenwerte gerundet.
Der Balken mit der Beschriftung 2 steht somit z.B. für Werte zwischen 1,75 und 2,24 (1,74 < x < 2,25).
Der Balken mit der Beschriftung 2,5 steht somit z.B. für Werte zwischen 2,25 und 2,74 (2,24 < x < 2,75).
Die obigen Verteilungen basieren auf unterschiedlich großen Stichproben: 416 < N < 470

Die Antwortskala des FESTD zur Erinnerung:

Antwortskala des FESTD

Impressum
Alle Rechte vorbehalten © 2017 Andreas Klug

Jetzt für diese Webseite Lesezeichen / bookmarks anlegen:
del.icio.us digg.com Furl google.com LinkaARENA Mister Wong Spurl Reddit Technorati Webnews YahooMyWeb YiggIt

Wenn Sie Inhalte von unserer Website zitieren möchten, folgen Sie bitte folgenden Hinweisen zur Quellenangabe!

Diese Seite besteht aus validem Code (XHTML 1.0 Transitional) CSS ist valide (CSS2.1)!
Diese Web-Seite ist getestet und entspricht den neusten internationalen Web-Standards.
Falls Ihr Browser diese Seite nicht richtig anzeigt, empfehlen wir Ihnen,
einen Internet-Browser zu verwenden, der diese Standards umsetzt.
Die Produkte von Microsoft (Internet Explorer < Version 7) tun dies aus marktpolitischen Gründen meist nicht.
Darum empfehlen wir z.B. die neuste Version des Browsers Mozilla Firefox.
Dieser ist kostenlos erhältlich unter http://www.mozilla-europe.org/de/
Disclaimer: Wir sind nicht verantwortlich für die Inhalte auf verlinkten fremden Websites.