Der FESTD in der GEO WISSEN

Titel der GEOWISSEN TOD
In der Zeitschrift GEO WISSEN zum Thema Tod,
Ausgabe Mai 2013, ist eine Kurzversion des FESTD-
Fragebogen zu Einstellungen zu Sterben, Tod und Danach
mit nur einem Teil der Items und gekürzten Skalen abgedruckt worden. Hierzu eine Übersicht:
Skalen zu Einstellungen zum Sterben: in GEOWissen
Gedankliche Beschäftigung mit dem Sterben Vollversion
Allgemeine, grundsätzliche Furcht vor dem Sterben Kurzversion
Furcht vor Abhängigkeit, Würde- und Fähigkeitsverlust beim Sterben Kurzversion
Furcht vor körperlichem Leiden beim Sterben Kurzversion
Furcht vor Einsamkeit beim Sterben Vollversion
Positive Einstellung zum Sterben Kurzversion
Auf das Sterben im Allgemeinen bezogene negative Erwartungen Vollversion
Skalen zu Einstellungen zum Tod: in GEOWissen
Gedankliche Beschäftigung mit dem Tod Kurzversion
Allgemeine negative Reaktionen auf den Tod Vollversion
Positive Einstellung zum Tod Kurzversion
Furcht vor vorzeitigem Tod Vollversion
Der Tod als Ende des psychischen Erlebens Kurzversion
Der Tod als Erlösung Vollversion
Akzeptieren des Todes als natürliches Ende Vollversion
Skalen zu Einstellungen zum Danach: in GEOWissen
Gedankliche Beschäftigung mit dem Danach Vollversion
Jenseitsglaube Kurzversion
Furcht vor dem Danach Kurzversion
Rechenschaft ablegen Vollversion
Den Leichnam zur Verfügung stellen Vollversion
Sorge um Angehörige Vollversion
Weitere Skalen des FESTD:in GEOWissen
Furcht vor Sterbenden -
Kompetenz im Umgang mit Sterbenden -
Vermeidung Sterbender -
Furcht vor Toten -
Furcht vor dem Verlassenwerden -
Negative Einstellung zum Suizid -

Die umfassende Originalversion des FESTD ist auf Anfrage erhältlich.


Vergleichen Sie hier Ihre Ergebnisse mit denen anderer Personen!

Seitenanfang        Zurück


Impressum
Alle Rechte vorbehalten © 2017 Andreas Klug

Jetzt für diese Webseite Lesezeichen / bookmarks anlegen:
del.icio.us digg.com Furl google.com LinkaARENA Mister Wong Spurl Reddit Technorati Webnews YahooMyWeb YiggIt

Wenn Sie Inhalte von unserer Website zitieren möchten, folgen Sie bitte folgenden Hinweisen zur Quellenangabe!

Diese Seite besteht aus validem Code (XHTML 1.0 Transitional) CSS ist valide (CSS2.1)!
Diese Web-Seite ist getestet und entspricht den neusten internationalen Web-Standards.
Falls Ihr Browser diese Seite nicht richtig anzeigt, empfehlen wir Ihnen,
einen Internet-Browser zu verwenden, der diese Standards umsetzt.
Die Produkte von Microsoft (Internet Explorer < Version 7) tun dies aus marktpolitischen Gründen meist nicht.
Darum empfehlen wir z.B. die neuste Version des Browsers Mozilla Firefox.
Dieser ist kostenlos erhältlich unter http://www.mozilla-europe.org/de/
Disclaimer: Wir sind nicht verantwortlich für die Inhalte auf verlinkten fremden Websites.