Umgang mit Sterbenden
Reaktionen auf Tote
Einstellung zum Selbstmord

Ergebnisse der Befragung mit dem FESTD:
Fragebogen zu Einstellungen zu Sterben, Tod und Danach


Skalen:


Furcht im Kontakt mit Sterbenden

Mit "Sterbende" sind Personen gemeint, deren Lebensende absehbar bevorsteht.
Was löst das Sterben eines Menschen bei Ihnen aus?

Graphik Furcht im Kontakt mit Sterbenden

Beispielitem: Wenn jemand mir gegenüber anspräche, dass er im Sterben liegt, bekäme ich Angst.

-> Seitenanfang


Kompetenzerwartung im Kontakt mit Sterbenden

Können Sie mit Sterbenden umgehen und sie unterstützen?

Graphik Kompetenzerwartung im Kontakt mit Sterbenden

Beispielitem: Ich wäre in der Lage, Sterbenden beizustehen, wenn ich dies müßte.

-> Seitenanfang


Vermeidung Sterbender

Graphik Vermeidung Sterbender

Beispielitem: Der körperliche Verfall eines sterbenden Freundes würde es mir schwer machen, ihn zu besuchen.

-> Seitenanfang


Furcht vor Toten

Wie reagieren Sie in der Gegenwart eines Toten?

Graphik Furcht vor Toten

Beispielitem: Wenn ich eine Leichenhalle betrete, bekomme ich Angst.

-> Seitenanfang


Furcht vor dem Verlassenwerden

Graphik Furcht vor dem Verlassenwerden

Beispielitem: Nach dem Tod eines mir Nahestehenden, ohne ihn sein zu müssen, macht mir Angst.

-> Seitenanfang


Negative Einstellung zum Suizid

Wie stehen Sie zum Selbstmord?

Graphik Negative Einstellung zum Suizid

Beispielitem: Keine Situation kann so schlimm sein, dass ein psychisch gesunder Mensch deswegen Selbstmord begeht.


Seitenanfang        Zurück
Einstellungen zum Sterben
Einstellungen zum Tod
Einstellungen zum Danach
Überblick und weitere Skalen des FESTD

Weitere Details und Korrelate der obigen Einstellungen finden Sie in:
Klug, A. (1997). Einstellungen zu Sterben Tod und Danach. Aachen: Verlag Mainz.



Anmerkung zu den Balkendiagrammen: Die Skalenwerte sind auf ganze und halbe Skalenwerte gerundet.
Der Balken mit der Beschriftung 2 steht somit z.B. für Werte zwischen 1,75 und 2,24 (1,74 < x < 2,25).
Der Balken mit der Beschriftung 2,5 steht somit z.B. für Werte zwischen 2,25 und 2,74 (2,24 < x < 2,75).
Ergebnisse einer Befragung von 660 Personen.
Die obigen Verteilungen basieren auf unterschiedlich großen Stichproben: 423 < N < 475

Die Antwortskala des FESTD zur Erinnerung:

Antwortskala des FESTD

Impressum
Alle Rechte vorbehalten © 2017 Andreas Klug

Jetzt für diese Webseite Lesezeichen / bookmarks anlegen:
del.icio.us digg.com Furl google.com LinkaARENA Mister Wong Spurl Reddit Technorati Webnews YahooMyWeb YiggIt

Wenn Sie Inhalte von unserer Website zitieren möchten, folgen Sie bitte folgenden Hinweisen zur Quellenangabe!

Diese Seite besteht aus validem Code (XHTML 1.0 Transitional) CSS ist valide (CSS2.1)!
Diese Web-Seite ist getestet und entspricht den neusten internationalen Web-Standards.
Falls Ihr Browser diese Seite nicht richtig anzeigt, empfehlen wir Ihnen,
einen Internet-Browser zu verwenden, der diese Standards umsetzt.
Die Produkte von Microsoft (Internet Explorer < Version 7) tun dies aus marktpolitischen Gründen meist nicht.
Darum empfehlen wir z.B. die neuste Version des Browsers Mozilla Firefox.
Dieser ist kostenlos erhältlich unter http://www.mozilla-europe.org/de/
Disclaimer: Wir sind nicht verantwortlich für die Inhalte auf verlinkten fremden Websites.