knowledge base Management Diagnostik
Leser der Knowledge base Management Diagnostik

Development-Center

auch: DC, Entwicklungs-AC, Personalentwicklungs-AC, Orientierungscenter, Förderassessment, Personalentwicklungsseminar
engl: development center, learning center

Variante des Assessment-Centers, bei der Ziele der Personalentwicklungoder des Talent Managements im Vordergrund stehen und Rückmeldungen eine besonders hohe Bedeutung sowie einen hohen Zeitanteil haben.

Photo Teilnehmer Development-Center

Klassische Assessment-Center werden vor allem eingesetzt, um die Eignung von Kandidaten für bestimmte Zielpositionen zu beurteilen und die besten Kandidaten oder den besten Kandidaten für eine Stellenbesetzung auszuwählen.

Development Center (DC) werden durchgeführt, um neben Stärken auch Potenziale und Entwicklungsfelder der Teilnehmer festzustellen. Die Befunde dienen als Grundlage für individuelle, bedarfsorientierte, maßgeschneiderte Entwicklungspläne.
Aber auch schon die Durchführung des Development-Centers selbst ist eine Entwicklungsmaßnahme. Bereits durch die Bearbeitung der Aufgaben, durch Selbstreflektion der eigenen Leistungen sowie durch das umfassende und intensive Feedback sollen die Teilnehmer lernen und sich entwickeln. Lernprozesse stehen also im Vordergrund. Das Development-Center ist somit in seiner radikalen Form in erster Linie eine intensive Trainingsmaßnahme, die die Methodik und Elemente des Assessments nutzt.


Typische Bausteine von Development-Centern sind:

  • Selbsteinschätzung der eigenen Leistung anhand der gleichen Kriterien und Verhaltensanker, die auch die Beobachter verwenden
  • Auswertung von Rollensimulationen wie Mitarbeitergespräch, Präsentation oder Moderation eines Teammeetings anhand von Videoaufzeichnungen
  • Tandem: Zwei Teilnehmer bearbeiten hintereinander oder parallel die gleiche Aufgabe, lernen durch die Beobachtung des anderen und geben sich anschließend gegenseitig Rückmeldung
  • Wiederholung einer Aufgabe mit ähnlichem Inhalt und den gleichen Anforderungen nach Beobachterfeedback
  • zwischenzeitliche Trainingsbausteine
  • Management-Fallstudien
  • Outdoor- und Gruppenaufgaben
  • Self-Assessment der bisherigen beruflichen Leistungen, Stärken, Schwächen und Entwicklungsfelder
  • Reflexion der eigenen Motivation sowie der beruflichen Ziele
  • Umfassendes Entwicklungsgespräch

Effekte von Development-Centern

Klebl (2006) konnte in einer quasi-experimentellen Studie mit 93 DC-Teilnehmern einer Großbank zeigen, dass die Teilnahme an einem Development-Center positive Auswirkungen auf die Kompetenz- und Leistungsentwicklung der Teilnehmer hat. Besonders hoch fallen diese Effekte bei denjenigen DC-Teilnehmern aus, die Ihre Kompetenzen zunächst unterschätzen oder realistisch einschätzen. Die Fähigkeit zur kritischen Selbstsicht fördert also die Entwicklung der eigenen Kompetenzen. Vor allem in den Bereichen Führungs- und Managementkompetenzen wurde den DC-Teilnehmern im Vergleich zu einer Kontrollgruppe ca. 3 Monate nach dem DC von ihren Vorgesetzten ein deutlicher Kompetenzzuwachs zugesprochen.

siehe auch:
Produktseite Development-Center
Infoblatt Development-Center als PDF zum Download
Muster-Zeitplan eines Development Centers
Assessment
Assessment-Center
Potenzialanalyse


Beratung:
Gerne konzipieren wir für Sie ein auf die Bedürfnisse Ihres Unternehmens maßgeschneidertes Development Center.
Senden Sie uns eine kurze Email!


Literatur:
Klebl, U. (2006). Effekte von Feedback-Interventionen in Development-Centern. München: Hampp.
Schmidt, M., Jöns, I., Klebl, U. & Nerdinger, F. (2007). Die Wirkung von Feedback im Rahmen eines Development-Centers auf die Selbstbild-Fremdbild-Kongruenz. Mannheimer Beiträge. Universität Mannheim: Fachrichtung Psychologie. hier als pdf (251 kb)


> Top       > Zurück           © Andreas Klug      Photo: © Yuri Arcurs